Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung gibt Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten im Rahmen der Nutzung der Angebote und Online-Dienste innerhalb der Webseite auf https://www.livebird.co (die „Webseite“) sowie im Rahmen des Chatbotprogramms Karousel(der „Chatbot“). Diese Datenschutzerklärung informiert Sie auch über Ihre Rechte nach der europäischen Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“) und die Möglichkeiten, Ihre persönlichen Daten zu kontrollieren und Ihre Privatsphäre zu schützen.

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist Livebird UG (haftungsbeschränkt), Rheinsberger Str. 76/77, 10115 Berlin. Dieses Unternehmen ist auch dann gemeint, wenn im Folgenden die Begriffe „wir“ oder „uns“ verwendet werden.

Sie erreichen unseren Datenschutzbeauftragtenunter der oben angegebenen Adresse sowie unter datapolicy@livebird.co.

Hinweis:

Sie sind gesetzlich oder vertraglich nicht verpflichtet, uns die in dieser Datenschutzerklärung angegebenen personenbezogenen Daten zur Verfügung zu stellen. Soweit Sie einen Vertrag mit uns abschließen (etwa, weil Sie ein von uns angebotenes Softwaresystem lizenzieren oder uns mit der Erbringung von Dienstleistungen beauftragen), ist die Übermittlung der von Ihnen zur Verfügung gestellten Vertragsinformationen an uns jedoch eine Grundvoraussetzung für den Abschluss eines Vertrages mit uns. Darüber hinaus können Sie die Webseite nicht oder nur eingeschränkt nutzen, wenn Sie uns bestimmte Daten nicht zur Verfügung stellen oder der Nutzung dieser Daten widersprechen

1) Welche personenbezogenen Daten wir verarbeiten und aus welchen Quellen sie stammen:

Wenn wir Ihnen unsere Webseite zur Verfügung stellen, verarbeiten wir personenbezogene Daten aus verschiedenen Quellen. Dies sind zum einen Daten, die wir bei jedem Besucher automatisch verarbeiten, wenn die Webseite aufgerufen wird. Dies können aber auch Daten sein, die Sie uns freiwillig zur Verfügung gestellt haben.

Daten, die wir automatisch sammeln, wenn Sie unsere Webseite nutzen:

Sobald Sie die Webseite besuchen, senden Sie technische Informationen an unsere Webserver. Dies geschieht unabhängig davon, ob Sie anschließend (etwa über ein Kontaktformular oder unseren Chatbot) mit uns in Verbindung treten. In jedem Fall erheben wir die folgenden Zugangs- und Web-Zugangsdaten (die wir „Nutzungsdaten“ nennen):

  • Datum und Uhrzeit des Besuchs und die Dauer der Nutzung der Webseite
  • die anonymisierte IP-Adresse Ihres Gerätes
  • die Referral-URL (die Webseite, von der Sie möglicherweise weitergeleitet wurden)
  • die besuchten Unterseiten der Webseite

Wir verarbeiten die Nutzungsdaten, um Ihnen die Nutzung der Webseite zu ermöglichen und die Funktionalität der Webseite sicherzustellen. Darüber hinaus verarbeiten wir die Nutzungsdaten, um die Performance der Webseite zu analysieren, die Webseite kontinuierlich zu verbessern und Fehler zu beheben. Wir verarbeiten die Nutzungsdaten aber auch, um die IT-Sicherheit und den Betrieb unserer Systeme zu gewährleisten sowie Missbrauch, insbesondere Betrug, zu verhindern oder aufzudecken.

Rechtgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Cookies und andere Tracking-Tools:

Zur automatischen Verarbeitung der Nutzungsdaten verwenden wir auch Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die Sie auf Ihr Gerät laden, wenn Sie unsere Webseiten besuchen und die oben genannten Informationen über sich selbst speichern. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass es sich dabei um personenbezogene Daten handelt und wir Kenntnis von Ihrer Identität erhalten. Cookies dienen vor allem der Verbesserung und Optimierung Ihrer Nutzung von Webseiten und anderen Onlineangeboten. Sie können den Einsatz von Cookies auch in den Einstellungen Ihres Browsers verwalten. Verschiedene Browser bieten unterschiedliche Wege, um die Cookie-Einstellungen im Browser zu konfigurieren. Weitere ausführliche Informationen hierzu finden Sie beispielsweise auf www.allaboutcookies.org/ge/cookies-verwalten.

Eine Übersicht aller Cookies, Ihrer Funktion sowie Lebensdauer finden Sie am Ende dieser Datenschutzerklärung.

Google Analytics

Unsere Webseite verwendet Google Analytics, und Google Tag Manager, Dienste von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 („Google“). Google Analytics und Google Tag Manager verwenden Cookies. Außerdem verwenden wir Google AdWords & Google Remarketing. Diese Tools ermöglichen es Nutzern, die unsere Webseite bereits besucht haben und an dem Angebot interessiert sind, durch gezielte Werbung auf den Seiten des Google-Partnernetzwerks wieder angesprochen zu werden. Die Schaltung der Werbung erfolgt ebenfalls durch den Einsatz von Cookies.

Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Innerhalb der Mitgliedsstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum wird Ihre IP-Adresse jedoch zuvor von Google auf unserer Webseite gekürzt. Zu diesem Zweck haben wir den Code „gat._anonymizeIp();“ implementiert, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen zu gewährleisten (sog. IP-Masking).

Nur in Ausnahmefällen wird die vollständige IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort abgekürzt. Google wird diese Informationen im Auftrag von uns verwenden, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung der Webseite und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Die von Ihrem Browser im Rahmen von Google Analytics und Google Tag Manager übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können das Speichern von Cookies verhindern, indem Sie Ihre Browser-Software oder das Betriebssystem Ihres Mobilgeräts entsprechend einstellen; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Webseite vollumfänglich nutzen können. Darüber hinaus können Sie die Erhebung der durch den Cookie erzeugten Daten über Ihre Nutzung unserer Webseite (inkl. IP-Adresse) durch Google sowie deren Verarbeitung durch Google verhindern, indem Sie das Browser-Plugin unter folgendem Link herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.

Weitere Informationen zu den Nutzungsbedingungen und zum Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html und https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/sowie https://policies.google.com/technologies/partner-sites?hl=de.

Affilinet Conversion Tracking

Wir nutzen das Online-Werbeprogramm von Affilinet und im Rahmen des Affiliate-Partnerprogramms das Conversion-Tracking. Das Conversion Tracking ist ein Dienst der affilinet GmbH, Sapporobogen 6-8, 80637 München, („Affilinet“ – Teil der AWIN-Unternehmensgruppe). Wenn Sie auf eine geschaltete Anzeige auf der Website eines der teilnehmenden Affiliate-Partners klicken, wird ein Cookie für das Conversion-Tracking auf Ihrem Gerät abgelegt. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimalen Vermarktung unserer Webseite gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit. Sie enthalten nur eine generische Nutzer-ID und somit keinerlei Daten, mit denen wir Sie identifizieren oder anderweitig einen Rückschluss auf Ihre Person ziehen können. Wenn Sie eine Bestellung über unseren Chatbot tätigen, kann Affilinet erkennen, dass Sie einen Link auf der Website eines Affiliate-Partner geklickt haben und in unseren Onlineshop weitergeleitet wurden. Jeder über das Affilinet-Partnerprogramm erfasste Kunde erhält ein anderes Cookie. Somit besteht keine Möglichkeit, dass Cookies über die Websites von Affilinet-Kunden nachverfolgt werden können. Die Informationen, die mithilfe des Conversion-Cookie eingeholt werden, dienen dazu, Conversion-Statistiken für Affilinet-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Hierbei erfahren die Kunden die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie dieser Nutzung widersprechen, indem Sie die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung des Browsers verhindern. Sie werden dann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen. Weiterführende Informationen sowie die Datenschutzerklärung von Affilinet sind verfügbar unter: https://www.awin.com/de/rechtliches/privacy-policy-DACHund https://www.affili.net/de/knowledge-zone/datenschutz-compliance

 

Daten, die Sie selbst an uns übermitteln:
Im Chatbot

Unser Chatbot wird auf der Plattform auf www.facebook.com zur Verfügung gestellt. Wenn Sie unseren Chatbot nutzen, dann werden wir die Konversationsdaten, die Präferenzen bei den Produkten (z.B. Farben, Preise, Style etc.) sowie Ihr Geschlecht, Ihren Nutzernamen, Ihre Sprache, Ihr Alter sowie die Produkte, auf die sie geklickt haben, verarbeiten.

Damit unser Chatbot Ihre Nachrichten versteht, muss jede Konversation anonymisiert gespeichert und analysiert werden. Diese Konversationsdaten werden zwar bei Facebook nicht anonymisiert angezeigt, sondern unter Angabe des Nutzernamens. Wir selbst werden diese Daten jedoch ausschließlich anonymisiert verarbeiten und können aus den Konversationsdaten keinen Rückschluss auf Ihre Person ziehen. Zusätzlich werden diese Konversationsdaten zum Trainieren unserer sog. Natural Language Understanding Engine genutzt, also einer künstlichen Intelligenz, die dazu dient, geschriebene Sprache zu erkennen und nach den Wünschen des Nutzers zu beantworten.

Wir verwenden Daten wie Ihr Geschlecht, Alter, Nutzernamen, Ihre bisherigen Produkte und Interessen für die Erstellung eines Nutzerprofils und auch für die Anzeige von personalisierten Angeboten. Das bedeutet, dass wir Ihre Daten verwenden, um Ihnen eine maßgeschneiderte Nutzererfahrung zur Verfügung zu stellen, die auf Ihren persönlichen Vorlieben und Interessen basiert, und um Ihnen maßgeschneiderte Angebote zu unterbreiten, die auf Ihrem bisherigen Verhalten basieren. Beispielsweise zeigen wir Ihnen nur Waren an, die Ihren Eingaben in unserem Chatbot entsprechen. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten jedoch niemals im Rahmen dieses Nutzerprofils so verarbeiten und analysieren, dass dies zu einer automatisierten Entscheidung führt, die für Sie rechtswirksam ist oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt.

Wenn Sie unseren Chatbot nutzen, werden wir das ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligungnach Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO tun. Sie können Ihre Einwilligung hierzu jederzeit im Chatbot widerrufen.

Nutzung des Newsletterdienstes „Mailchimp“

Sofern Sie uns Ihre Einwilligung hierzu erteilen, werden wir Ihnen unseren Newsletter zusenden. Sie haben auch die Möglichkeit, den Newsletter unmittelbar über den Chatbot zu erhalten. Unsere E-Mail-Newsletter werden über den technischen Dienstleister The Rocket Science Group, LLC d/b/a MailChimp, 675 Ponce de Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308, USA (http://www.mailchimp.com/) verschickt, an den wir die von Ihnen bei der Anmeldung zum Newsletter angegebenen Daten weitergeben. Rechtsgrundlage ist insoweit Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

MailChimp verwendet diese Informationen, um den Newsletter in unserem Auftrag zu versenden und statistisch auszuwerten. Zu Auswertungszwecken enthalten die versendeten E-Mails sogenannte Web Beacons oder Tracking-Pixel, die auf unserer Website gespeicherte Ein-Pixel-Bilddateien darstellen. So können wir feststellen, ob eine Newsletter-Nachricht geöffnet wurde und welche Links angeklickt wurden. Zusätzlich werden technische Informationen erfasst (z.B. Zeitpunkt des Abrufs, IP-Adresse, Browsertyp und Betriebssystem). Die Daten werden ausschließlich pseudonymisiert erhoben und nicht mit Ihren weiteren personenbezogenen Daten verknüpft, eine direkte persönliche Beziehung ist ausgeschlossen. Diese Daten werden ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet. Die Ergebnisse dieser Analysen können genutzt werden, um zukünftige Newsletter besser an die Interessen der Empfänger anzupassen.

Wenn Sie der Datenanalyse zu statistischen Auswertungszwecken widersprechen möchten, müssen Sie den Newsletter abbestellen.

Darüber hinaus kann MailChimp diese Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO auch aufgrund des eigenen berechtigten Interesses an der bedarfsgerechten Gestaltung und Optimierung des Dienstes sowie zu Marktforschungszwecken, z.B. zur Ermittlung der Herkunft der Empfängerländer. MailChimp verwendet die Daten unserer Newsletter-Empfänger jedoch nicht, um sie aufzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben.

Um Ihre Daten in den USA zu schützen, haben wir mit MailChimp einen Datenverarbeitungsauftrag auf Basis der Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission abgeschlossen, um die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an MailChimp zu ermöglichen. Bei Interesse kann diese Datenverarbeitungsvereinbarung unter folgender Internetadresse eingesehen werden: http://mailchimp.com/legal/forms/data-processing-agreement/.

Die Datenschutzbestimmungen von MailChimp können hier eingesehen werden: https://mailchimp.com/legal/privacy/.

2) Die Zwecke, für die wir Ihre Daten im Übrigen auch verarbeiten:

Wir haben Ihnen oben bereits mitgeteilt, für welche Zwecke wir Ihre Daten im Einzelfall verarbeiten. Darüber hinaus können wir Ihre Daten ggf. für weitere Zwecke verarbeiten. Dazu gehört etwa die Weitergabe Ihrer persönlichen Daten an Dritte, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind, aber auch die Geltendmachung von Rechtsansprüchen unsererseits oder die Abwehr von Rechtsstreitigkeiten. Unsere Rechtsgrundlage ist insofern Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

3) An wen wir Ihre Daten weitergeben:

Mit Ausnahme der unten näher beschriebenen Dienstleister und Partner werden wir Ihre Daten nicht an Dritte weitergeben (mit Ausnahme von Facebook, Google und AWIN, wie bereits beschrieben). Soweit die jeweils aufgelisteten Empfänger der Daten, diese in unserem Auftrag verarbeiten, werden diese Empfänger Ihre Daten alleine auf unsere Weisung hin verarbeiten und haben sie sich zur Einhaltung strenger Anforderungen an die Sicherheit Ihrer Daten verpflichtet.

Wir übermitteln Ihre Daten im Übrigen ausschließlich an unseren Hosting-Dienstleister: Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow St, Dublin 4, Ireland.

4) Datenverarbeitung außerhalb des EWR:

Wir übermitteln Ihre Daten grundsätzlich nicht in Länder außerhalb des EWR (sog. „Drittländer“). Wir hosten Ihre Daten nicht in Drittländern und alle Ihre Daten befinden sich auf den in Deutschland gelegenen Servern unserer o.a. Hosting-Dienstleister.

Bei Facebook handelt es sich um einen Dienst der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland („Facebook EU“), bei denen auch Daten an die Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA („Facebook USA“; zusammen mit Facebook EU insgesamt „Facebook“) übertragen werden. Auf Facebook gelten für die Nutzer von Facebook zusätzlich die Datenschutzhinweise von Facebook, abrufbar auf: https://www.facebook.com/privacy/explanation.

Im Fall von Google und Facebook werden jedoch die hierbei erhobenen Nutzungsdaten in den USA, also in einem Drittland verarbeitet. Wir werden jedoch sicherstellen, dass jederzeit ein angemessenes Datenschutzniveau gewährleistet ist. Dabei stellen wir sicher, dass Google oder Facebook als Datenempfänger stets nach dem sogenannten „EU Privacy Shield“ zertifiziert ist und Daten ausschließlich nach Maßgabe des Privacy Shield verarbeitet. Mehr Informationen zu Google’s Teilnahme am Privacy Shield finden Sie unter: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI. Mehr Informationen zu Facebooks Teilnahme am Privacy Shield finden Sie unter https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active.

5) Speicherdauer:

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten, soweit dies zur Erfüllung unserer vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen erforderlich ist. Daher speichern wir die Daten so lange, wie unser Vertragsverhältnis mit Ihnen besteht und nach Beendigung nur in dem Umfang und so lange, wie es das Recht der Bundesrepublik Deutschland erfordert. Daher löschen wir Ihre Nutzungsdaten, sobald sie nicht mehr für die Bereitstellung der Webseite erforderlich sind. Sie können Ihrepersonenbezogenen Daten im Chatbot jederzeit löschen.

6) Ihre gesetzlichen Rechte nach der DSGVO:

Folgende Rechte können Sie gegen uns im Rahmen der DSGVO in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten geltend machen:

  • Ihr Recht auf Information bzw. Auskunft gemäß Artikel 15 DSGVO
  • Ihr Recht auf Berichtigung gemäß Artikel 16 DSGVO
  • Ihr Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO
  • Ihr Recht auf Beschränkung der Verarbeitung gemäß Artikel 18 DSGVO
  • Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Artikel 20 DSGVO.

Zudem haben Sie ein Beschwerderecht bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde (Artikel 77 DSGVO i.V.m. § 19 BDSG).

Darüber hinaus können Sie auch Ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widerrufen. Dieser Widerruf gilt jedoch nur für die Zukunft. Eine Verarbeitung, die vor dem Widerruf stattgefunden hat, bleibt hiervon unberührt.

Information über Ihr Widerspruchsrecht nach Artikel 21 DSGVO

a) Widerspruchsrecht im Einzelfall

Zusätzlich zu den bereits genannten Rechten haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, zu widersprechen, die aufgrund von Artikel 6 Abs. 1 e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) und Artikel 6 Abs. 1 f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

b) Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung der Daten zu Werbezwecken

Sie haben auch jederzeit das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke des Direktmarketings (einschließlich des Abonnements unseres Newsletters) zu widersprechen; dies gilt auch für die Bildung eines Nutzerprofils (sog. „Profiling“), soweit es mit dem Direktmarketing verbunden ist. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre personenbezogenen Daten in Zukunft nicht mehr verarbeiten.

Bitte beachten Sie, dass Sie die Webseite nicht oder nur eingeschränkt nutzen können, wenn Sie uns bestimmte Daten nicht zur Verfügung stellen oder der Nutzung dieser Daten widersprechen.

Der Widerspruch kann formlos erhoben werden und ist zu richten an: datapolicy@livebird.co

7) Änderung der vorliegenden Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung hat den Stand 11.07.2018. Um diese Informationen auf dem neuesten Stand zu halten, wird diese Datenschutzerklärung geändert, wenn die zugrundeliegende Datenverarbeitung geändert wird. Wir werden alle beabsichtigten Änderungen an der vorliegenden Datenschutzerklärung veröffentlichen, soweit sich ihr Inhalt ändert und nicht lediglich redaktionelle Veränderungen (z.B. zur Berichtigung von Tippfehlern) vorgenommen werden.

Übersicht der Cookies:

DomainCookie nameZweck des Cookies und weitere Informationen

livebird.co

livebird.co

_ga

_gat

Analyse-Cookies von Google Analytics (Unterscheidung von Besuchern); Lebensdauer: 14 Monate
livebird.co

utmz, _utma,

_utmc, _utmb

Analyse-Cookies von Google Analytics (Unterscheidung von Besuchern); Lebensdauer: 14 Monate